Festplatten Bestseller

Lexikon

Klicken Sie einfach auf einen der folgenden Begriffe und erfahren Sie alles zu diesem Fachausdruck:

ATA | Cache | Dateisystem | EIDE | externe Festplatten

Fat16 | Fat32 | Firewire | Formatierung | GB | IDE

ISA-Bus | NTFS | Partitionierung | PCI-Bus | SATA

Schnellformatierung | SCSI | Ultra DMA | USB | WLAN Radios

SATA

Der Begriff SATA (Serial-ATA) bezeichnet in der Fachsprache eine Schnittstellentechnologie, die für Festplatten entwickelt wurde und den Datenaustausch zwischen dieser und dem Prozessor verbessert.

Für die Verwendung der neuen Schnittstellen benötigt es die speziell entwickelten SATA Festplatten. Das alte System der IDE Platten wird Schritt für Schritt ersetzt, durch den Anschluss eines Adapters ist es noch möglich die alten Modele an das Mainboard anzuschließen.

Die Neuerungen gegenüber der alten IDE Schnittstelle sind, dass alle Festplatten separat auf einen eigenen Controllerchip zugreifen. Darüberhinaus besitzen sie ein eigenes Kabel, dass statt bis zu 80-adrig nur 2-adrig ist, wodurch die Datenübertragung verbessert und der Einbau vereinfacht wird. Durch die SATA-Technologie verläuft die Übertragung störungsfrei und schnell. Eine weitere Neuheit ist der nun 15 polige Stromstecker, der einen Festplattenaustausch während der Laufzeit ermöglicht.

Die Datengeschwindigkeit liegt zwischen 600 Megabyte/s und 6 GBit/s, diese Datengeschwindigkeit kann ins besondere von den neu entwickelten SSD Festplatten komplett beansprucht werden.

Lexikon:

ATA | Cache | Dateisystem | EIDE
Fat16 | Fat32 | Firewire | Formatierung
GB | IDE | ISA-Bus | Multimedia Festplatte | NTFS | Partitionierung PCI-Bus | SATA | Schnellformatierung SCSI | Ultra DMA | USB | WLAN Radios